Taekwondo. Selbstverteidigung

  • Title: Taekwondo. Selbstverteidigung
  • Author: Jürgen Höller
  • ISBN: 389899113X
  • Page: 180
  • Format:
  • Taekwondo Selbstverteidigung Um die Selbstverteidigung unabh ngig vom Wettkampf wirksam zu trainieren werden Trainern und Aktiven hier sinnvolle Techniken und Trainingsformen vorgestellt Diese erlauben es dem Taekwondoka nicht
    Um die Selbstverteidigung unabh ngig vom Wettkampf wirksam zu trainieren, werden Trainern und Aktiven hier sinnvolle Techniken und Trainingsformen vorgestellt Diese erlauben es dem Taekwondoka, nicht nur bei der Pr fung im Teil Selbstverteidigung gut abzuschneiden, sondern sich im Gefahrenfall auch effektiv wehren zu k nnen Die vorgestellten Techniksequenzen sollen den Taekwondosportler l ngerfristig dazu f hren, aus den angebotenen Bausteinen seine individuelle Selbstverteidigung zu entwickeln Dieses Buch deckt alle geforderten Pr fungsinhalte der Pr fungsordnung der Deutschen Taekwondo Union im Fach Selbstverteidigung ab.

    • Free Read [Mystery Book] ☆ Taekwondo. Selbstverteidigung - by Jürgen Höller á
      180 Jürgen Höller
    • thumbnail Title: Free Read [Mystery Book] ☆ Taekwondo. Selbstverteidigung - by Jürgen Höller á
      Posted by:Jürgen Höller
      Published :2019-02-23T16:04:26+00:00

    About Jürgen Höller


    1. Jürgen Höller Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Taekwondo. Selbstverteidigung book, this is one of the most wanted Jürgen Höller author readers around the world.


    873 Comments


    1. Zuerst einmal zum objektiven Eindruck: Das Buch ist gut gebunden, flüssig zu lesen, graphisch sehr ansprechend und reichlich mit Abbildungen versehen.Die Autoren haben richtig erkannt, dass im Taekwondo die (realistische) Selbstverteidigung in heutiger Zeit zu kurz kommt und Wettkampf oder Poomsae im Vordergrund steht. Mit ihren ausführlichen Beschreibungen von "echten" Selbstverteidigungstechniken in Theorie und Praxis (mit reichlich Bildern versehen) bildet das Buch eine gute Grundlage für [...]

      Reply

    2. Zum Aufbau: Das Cover verspricht genau das, was drin ist. Farbige, gut erkennbare Abbildungen.Am Anfang kommt die Theorie, jedoch nicht zu trocken, sondern Übersichtlich gestaltet. Man bekommt Lust zum Weiterlesen. Dann kommt der Übungsteil. Die Übungen lassen sich gut nachmachen. Die Fotos sind angenehm groß und gut erklärt. Farbige Pfeile in den Abbildungen helfen die Bewegungen nachvollziehen zu können.Nach fast 100 Seiten Übungen kommt der Anhang. Hier findet man Buchemfehlungen und [...]

      Reply

    3. Wie die meisten von Jürgens Büchern ist die "Cross-Over"-Tauglichkeit eine der herausragenden Qualitäten. Wir trainieren oft und gerne mit ihm, weil sein Budo-Verständnis nicht auf einen Stil beschränkt ist. Er hat eine Menge generelles Wissen zu bieten - und dieses Buch ist voll davon.Dazu direkt der Hinweis auf sein Buch "Budo-Crossdrills". Lohnt sich ebenfalls. :-)

      Reply

    4. Taekwando? - nein,das Buch ist ein Kampfkunst für sich, mit ein guten Ju-Jutsu Trainer lasen sich die Techniken hervorragend trainieren, der Autor erklärt genau das was man in kein Dojo zum lernen bekommt.

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *