Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum

  • Title: Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum
  • Author: Helmut Schröcke
  • ISBN: 3890930247
  • Page: 474
  • Format:
  • Indogermanen Germanen Slawen Ihre Wurzeln im mittel osteurop ischen Raum
    Popular ePub, Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum By Helmut Schröcke This is very good and becomes the main topic to read, the readers are very takjup and always take inspiration from the contents of the book Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum, essay by Helmut Schröcke. Is now on our website and you can download it by register what are you waiting for? Please read and make a refission for you

    • Free Download [Comics Book] ↠ Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum - by Helmut Schröcke ↠
      474 Helmut Schröcke
    • thumbnail Title: Free Download [Comics Book] ↠ Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum - by Helmut Schröcke ↠
      Posted by:Helmut Schröcke
      Published :2019-07-26T17:58:02+00:00

    About Helmut Schröcke


    1. Helmut Schröcke Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Indogermanen, Germanen, Slawen: Ihre Wurzeln im mittel-osteuropäischen Raum book, this is one of the most wanted Helmut Schröcke author readers around the world.


    892 Comments


    1. Das Buch "Indogermanen, Germanen, Slaven" von Prof. Dr. Helmut Schröcke wird völlig zu Unrecht von Auftragsschreibern verrissen.Der Grund, es schlecht zu rezensieren: Es beinhaltet die Wahrheit. Wahrheit, die dem breiten deutschen Volk vorenthalten werden soll.Ich gebe dem hochinteressanten Buch das Prädikat: besonders wertvoll.Ein paar sinngemäße Ausschnitte aus dem Buch:Unvermischte Völker sind genetische Sammelbehälter (gene pools), also Abstammungs- und Vererbungsgemeinschaften mit je [...]

      Reply

    2. Die ersten 30 Seiten sind sehr faszinierend geschrieben. Ich konnte es kaum fassen, als ich las, dass das Slawische aus dem Ostvandalischen kommen soll. Das ist ja noch glaubhaft. Allerdings kommt der Autor in den späteren Seiten einfach nicht zum Punkt. Er schwafelt herum, springt von einem Jahrhundert zum anderen. Das Lesen macht einfach keinen Spaß. Linguistik und Archäologie sollte man besser schreiben können.

      Reply

    3. Ich finde das Buch auf der einen Seite zwar sehr gut recherchiert, auf der anderen Seite auch widersprüchlich, dahingehend, daß der Verfasser zwar richtigerweise herausstellt, daß eine ethnische Zuordung der Slawischen und Germanischen Stämme in Grenzgebieten schwierig ist, auf der anderen Seite kann er allerdings die Kroaten eindeutig den Gothen zuordnen, während die Serben keinerlei Erwähnung finden (mit Ausnahme der Graphiken)und den Bulgaren von heute eine Ethnik zu den Altbulgaren abg [...]

      Reply

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *